5d34b1683aaebStab.png 

 

 

 

Blauer Text: Überarbeitete Abschnitte seit der letzten Version!

 

Kommandant

  • Eine einzelne Person mit dem Kommandantentitel in WoT, sowie Server-Adminrechten.

  • Der Kommandant ist die oberste Gewalt im Clan. Er gibt die Ziele des Clans in Einvernehmen mit dem Stab vor.

  • Der Kommandant garantiert den Spielern im Clan regelmäßige CW’s, Bollwerksgefechte und Boosts.

  • Der Kommandant ist dafür verantwortlich, dass der Kalender aktualisiert ist.

  • Der Kommandant ist für die Außendarstellung des Clans zuständig. Er ist in der Verantwortung, dass Forenposts gepflegt und Veranstaltungen wahrgenommen werden, um den Clan voranzubringen.

 

Stab

  • Ein Gremium, bestehend aus den drei leitenden Positionen der Feldkommandanten, Personal und Trainingsabteilung.

  • Drei Personen mit dem Titel der Ausführenden und Server Adminrechten.

  • Bei Unstimmigkeiten im Stab kann der Kommandant über den Stab entscheiden und einen Vorschlag annehmen.

  • Der Stab hat gegenüber dem Kommandanten geschlossen eine Stimme. Wenn beide Seiten gegenstimmig sind, muss eine Lösung im Plenum gesucht werden. Falls der Stab nicht innerhalb nützlicher Frist reagiert, hat der Kommandant das letzte Wort.

  • Solche Vorschläge zu umfassenden Problemen und Herausforderungen werden vom Stab zu dritt gelöst.

  • Jeder Leiter hat innerhalb seines Kaders freie Entscheidungsgewalt und muss nur gegenüber dem Kommandanten Rechenschaft ablegen.

  • Stabsbesprechungen sind offen zu organisieren und haben keinen festen Tage.

  • Leiter FK:

    • Qualitätssicherung des Feldkommandantenkaders, wählt Fk’s und fördert diese.

    • Ausbildung nachkommender FK’s, für welche ein Trainingsplan erstellt wird. Analyse und Verbesserungsvorschläge.

    • Gefreite, welche seitens der FK’s mit negativer Leistung auffallen, werden dem Trainingsleiter weitergegeben.

    • Zusätzlich alle Aufgaben eines festen FK’s.

  • Leiter Personal:

    • Leitet und organisiert die Rekrutierungsabteilung und stellt deren Qualität sicher.

    • Definiert Maßstäbe für Richtwerte bei Metapanzern, um diese dann in der Rekrutierung durchzusetzen.

    • Pflegt

    • Regelt Beförderungen und Degradierungen von Spielern.

    • Hat das alleinige Recht, Member zu entlassen.

    • Organisiert stabile 80 Member im Clan.

  • Leiter Training:

    • Übernimmt die Qualitätssicherung des Trainingskaders, plant und koordiniert Trainingspläne in Absprache mit dem Team.

    • Wählt Spieler in das Kader der Trainingsfahrer und Newcomerdriver.

    • Wenn Spieler Trainingsziele verfehlen, meldet der Trainingsleiter diese Spieler dem Leiter des Personals.

    • Ansprüche an Spieler, bzw. Tendenzen die trainiert werden müssen, mit dem leitenden FK festlegen.

    • Macht Stichproben an Panzercrews. Rekruten müssen zwei Fotos einreichen, um das Verständnis der Skills zu zeigen.

    • Zusätzlich alle Aufgaben eines Trainingsfahrers und Newcomerdriver.

     

FK’s

  • Feldkommandanten

    • Feldkommandanten leiten Clanwars und Vorstöße.

    • Jeder FK kann seine “Home-Maps” besitzen, trotzdem muss das Ziel sein, jede Karte wenigstens in den Grundzügen spielen zu können.

    • Jeder FK ist dazu angehalten, den anderen FK’s auf jeder Map nach bestem Wissen und Gewissen weiterzuhelfen.

    • Die FK’s sind für die Moderation während der Clanaktivitäten zuständig. Sie weisen Spieler zurecht, die sich fehlverhalten. Falls sich solche Vorfälle häufen, wird mit dem Leiter des Personals kommuniziert.

    • Feldkommandanten sind dafür zuständig, dass rechtzeitig für Vorstöße eingeladen wird.

    • Das Setzen auf der Karte, sowie die Diplomatie mit anderen Clans ist Sache der FK’s. Wie genau diese Organisation abläuft, wird intern geregelt.

  • Auszubildende Feldkommandanten

    • Die Ausbildung eines FK beinhaltet eigene Replayanalyse. Fehlgeschlagene Taktiken werden selbst analysiert und dann entweder mit dem leitenden oder einem anderen FK besprochen, um eine Verbesserung zu erzielen.

    • Fall keine Verbesserung erzielt wird oder kein eigener Einsatz gezeigt wird, wird die Ausbildung abgebrochen.

    • Falls ein Anwärter sich sicher genug fühlt, kann er die Reifeprüfung fordern. Der Leiter der FK’s kann den Anwärter auch zur Prüfung auffordern.

  • Reifeprüfung

    • Die Prüfung besteht aus drei claninternen Gefechten im CW Format auf Stufe X gegen den Leiter der FK’s

    • Die erste Map wird vom Leiter der Fk’s gewählt. Die Map muss mind. 3 Tage vor der Prüfung bekannt gegeben werden. Dieser startet im ersten Gefecht von Seite 1, im zweiten Gefecht auf Seite 2.

    • Falls die ersten beiden Gefechte ausgeglichen oder stark zugunsten des Anwärters ausgehen, wird ein drittes Gefecht gespielt. Der Anwärter wählt hier die Map und seine Startseite.

    • Im Anschluss findet eine Abstimmung der Member über die Leistung des Anwärters statt. Alle teilnehmenden Personen dürfen Ihre Stimme entweder für, oder gegen den FK abgeben. Dies gewährleistet, dass die Member hinter dem FK stehen.

    • Die definitive Aufnahme erfolgt, wenn FK Kader und Member dem Anwärter positiv gegenüber stehen

    • Der Anwärter wählt sein Team zuerst, um die Panzerwahl sicherzustellen.

  • Ein gemeinsamer Stratsketch-Account wird von allen festen Feldkommandanten geteilt, damit jeder die Taktiken zur Hand hat.

  • Die Zugangsdaten zu diesem Account werden monatlich oder bei der Degradierung eines FK geändert.

  • FK darf man ab dem Rang “Gefreiter” werden. Ein FK darf kein zweites Amt außer Trainingspartner innehaben.

  • Wenn Vorstöße gefahren werden, sollen Anwerber mit eingeladen werden, die den Clan gerne kennenlernen würden. Die Namen dieser Spieler stehen im TS im Vorstöße-Channel.

  • Ein Spieler mit einem spezifischen Symbol ist ein priorisiert zu wählender Spieler in seinem Panzer, z.B. Batchat.

 

 

Rekrutierer

  • Rekrutierer sind dafür verantwortlich, neue Leute für den Clan anzuwerben.

  • Rekrutierung nach Vorgaben des Leiter Personals.

  • Falls ein neuer Rekrut aufgenommen wird, muss dieser dem Trainingsleiter mitgeteilt werden.

  • Jeder Interessierte, der Gefreiter und kein FK ist, darf Rekrutierer werden.

  • Sind dafür verantwortlich, die Liste der Spieler im TS-Channel “Vorstöße” aktuell zu halten, damit FK’s diese zu Vorstößen einladen können.

  • Bei einer erfolgreichen Anwerbung, d.h. nach vier Wochen Probezeit, werden dem Rekrutierer 200 Gold vergütet. Wenn ein Spieler jedoch den Angeworbenen in die Liste eingetragen hat, wird der Geldbetrag zwischen Rekrutierer und Spieler aufgeteilt.

 

Trainingsfahrer & Newcomer driver

  • Trainingsfahrer trainieren mit Spielern im Clan in Zufallsgefechten eine aggressive, teamfähige Spielweise, die im CW benötigt wird. Zudem werden spezifische Trainings in Übungsgefechten vollzogen.

  • Der Trainingsfahrer führt den in Absprache mit dem Trainingsleiter erarbeiteten Trainingsplan aus.

  • Es ist NICHT das Ziel, Spielern die Grundzüge des Spiels zu erklären, sondern das Fahren im Team zu verbessern. Falls es an den Grundzügen scheitert, wird der Spieler aussortiert.

  • Neue Rekruten müssen innerhalb der vier wöchigen Probezeit bei mindestens 60% der Trainingspartner mitgefahren sein, um beurteilt werden zu können. Rückmeldungen gehen direkt an den Leiter der Trainingsabteilung.

  • Newcomer driver sind dafür zuständig, mit den Rekruten Bewertungsfahrten durchzuführen. Hier stehen die Rekruten in der Holpflicht und müssen sich die Fahrten selbst organisieren. Zudem werden Rekruten durch die Feldkommandanten in CW und Vorstössen bewertet.

  • Es wird niemandem verwehrt, Trainingsfahrer zu sein, nur der Rang des “Gefreiten” ist vorausgesetzt.

  • Climben wird von den Trainingsfahrern gefördert. Individuelle Organisation in Absprache mit dem Trainingsleiter. (Disclaimer; Vielleicht werden Climbs aus dem Spiel genommen)

 

Eventmanager

  • Bei externen Events ist der Eventmanager dafür zuständig, dass ein vollständiges Team mit FK gestellt wird. Der Manager organisiert alle administrativen Belange für das Team. Ausgeschlossen sind die WoT Turniere.

  • Interne Turniere werden vom Manager festgelegt und auf der Homepage kommuniziert. Dies gilt für Daten wie auch für Formate. Er ist an diesem Abend da und organisiert alle nötigen Personen, um das Turnier zu verbessern, (Kommentator, Streamer etc.). Der Manager kommuniziert die Daten, welche für die Auszahlung der Belohnungen benötigt werden, an den Kommandanten.

 

Spieler

  • Das Herzstück des Clans. Macht Spielersachen. Wie Arty. Macht Artysachen

  • Ränge

    • Rekrut: 4 Wochen Probezeit (vergibt Perso)

    • Gefreiter: Fester Clanmember (vergibt Perso)

    • Mountaingoat: Dedizierter Climber (vergibt Chef-Training/FK)

    • Clicker: Dedizierter Artyfahrer (vergibt Chef-Training/FK)

    • Alphawolf / Lappen: Win / Fail des Abends

    • Traininsfahrer: Trainer (vergibt Chef-Training)

    • Newcomer Driver: Bewerter (vergibt Chef-Training)

  • Mittwoch ist Trainingstag, zu welchem jeder Spieler herzlich eingeladen ist. Wer nicht kann, darf jederzeit einen Trainingfahrer auffordern, mit ihm Platoon zu fahren.

  • Falls keine außerordentlichen Umstände dies nicht erlauben, findet am 4. Sonntag jeden Monats 20:00 Uhr eine Clanversammlung statt.

  • Wenn ein interessantes Clanmember im Zufallsgefecht gefunden wird, bitten wir jeden Spieler, diesen in die Liste der Rekrutierer einzutragen. Die Liste ist im TS-Channel “Rekrutierungsoffiziere” zu finden. Bei einer erfolgreichen Rekrutierung, d.h. nach vier Wochen Probezeit, kriegt der eintragende Spieler 100 Gold.

  • Wenn ein Spieler WoT streamt, ist er nicht von Clanpflichten ausgenommen. Es wäre wünschenswert, dass er den Clan bewirbt.

  • Wenn ein Spieler in Urlaub geht oder längere Zeit abwesend ist, bitten wir ihn, uns das im TS-Channel “Urlaub & Co” zu vermerken.

  • Die Kommunikation im Clan läuft über Whatsapp. Die Clanführung stellt hier wichtige Informationen bereit. Wer seine Nummer nicht herausgeben möchte, ist dazu angehalten, sich selbst zu informieren

  • Besoldung 

    • CW Teilnahme: 1

    • CW Bereitschaft: 0.5

    • Leitender Feldkommandant: 1.33

    • Stab und Eventmanager: 1.11

    • Trainingspartner: 0.5

    • Für jeden CW gibt es einen Code, keine Bewertung pro Abend mehr. Diesen Code muss man dann in die jeweilige Channel Beschreibung über die Code Abfrage eintragen. 

    • Es gibt Gold für: Trainings, CWs, Vorstöße, Anwerbung und Events.

    • Jeder Spieler kann seinen aktuellen Gold stand auf der Homepage einsehen. 

 

CW

  • CW ist Pflicht. Ein Spieler muss mindestens 40% der CW’s im Monat mitgefahren, ansonsten wird er aussortiert.

  • Die Strategie bei den CW’s ist durch das FK Kader zu bestimmen.

  • Es werden jeweils nur 80% des im CW verdienten Goldes ausbezahlt. Die restlichen 20% werden für Turniere oder Belohnungen einbehalten.

 

Events

  • Der Clan nimmt an externen Turnieren teil und veranstaltet interne.

  • Externe Turniere beinhalten beispielsweise Fightnight oder ähnliches.

  • Interne Turniere sind an einem einzelnen Abend im Monat organisiert. An diesem Abend werden die anwesenden Spieler in Teams eingeteilt und spielen ein bestimmtes Format, das vom Eventmanager festgelegt wird. Die Gewinner, sowie jeder Teilnehmer bekommt eine Belohnung, in absteigender Reihenfolge.

  • Events sind freiwillig

 

BW

  • Es werden täglich um 20:00 oder 21:00  Vorstöße gefahren, sofern kein CW oder Training geplant  ist. Spätere Vorstöße sind freiwillig.

  • Wenn ein Spieler zu dieser Zeit online ist, ist der Einladung zum Vorstoß folge zu leisten.

  • Credit Boosts werden täglich, in abwechselndem Rhythmus vor und nach CW/BW, geschaltet. Boosts kollidieren nicht mit Vorstößen, sondern sind immer außerhalb von Clanaktivitäten zu schalten. Ausnahme bilden hier die Boosts, die in Kriegsspielen gewonnen werden.

  • Boosts und Ausbau werden vom Kommandanten, Stab und FK’s gemacht. (Diese Regelung rührt aus der Regelung von WoT her).

  • Wenn mehr als 140.000 Ressourcen in der Woche eingefahren wurden, werden überschüssige Ressourcen in Credit Boosts in der folgenden Woche rückvergütet.

  • Im BW werden vorerst nur das Artilleriebataillon und die Trophäenbrigade ausgebaut.

 

Kampagne

  • Der Clan nimmt aktiv an Kampagnen teil.

  • Während der Kampagne verfällt der Clan in einen Ausnahmezustand.

  • 14 Tage vor einer Kampagne wird ein Aufnahmestop verhängt.

  • Während der Kampagne wird das Training nicht stattfinden.

  • Ziel

  • Das Ziel einer Kampagne ist, unter die Top 50 zu kommen, um allen Clanmitgliedern einen Panzer zu generieren.

  • Für diesen Zweck werden zwei Teams gegründet, welche jeweils;

    • einen Teamleiter

    • drei Feldkommandanten

    • 25 Spieler aufweisen

    • Die restlichen Spieler werden als Reserve eingesetzt.

    • Die Einteilung in Teams erfolgt nach benötigten Panzern, Aktivität und spielerischem Niveau.

     

Ziele des Clans


 

5c2253ecf222b150.png

  • Hauptziele:

    • Zwei starke CW-Teams mit je drei ausgebildeten Feldkommandanten.

    • Saisonziel wird jede Saison neu entschieden, momentan ist dies die Clantarnung.

    • Kampagne: Top 50 International und Top 10 deutschsprachig nach Ruhmespunkten.

  • Nebenziele:

    • Teilnahme und Veranstaltung an Events, intern/extern.

    • Zusätzliche Boosts in Form von z.b. Erfahrungsboosts.

    • 25.000 Gold im Monat.